Kleintierpraxis Am Markt

- primum non nocere -

Aktuelles

Unser NEUES Team


Seien Sie bitte neugierierig ....


In unserem Team hat es einige Veränderungen und Neuerungen gegeben. Schauen Sie auf unsere Rubrik " Unser Team"und lernen Sie uns kennen.

 


Silvester steht vor der Tür .....


Auch wenn wir bis zu Silvester noch einige Tage Zeit haben und auch davor noch die wundervolle Advents- und Weihnachtszeit liegt, so ist es aus meiner tierärztlichen Sicht schon sinnvoll über den Jahreswechsel und den für manchen Vierbeiner damit verbundenen Streß nachzudenken.

Für viele Katzen, Hunde oder auch andere Haustiere ist der Jahreswechsel mit einem großen Maß an Streß, wenn nicht sogar mit einer unkontrollierbaren panischen Angst verbunden.

Dieser Zustand ist weder angenehm noch wünschenswert.

Aber, kennen Sie das auch? Silvester, sowie Weihnachten und der Geschenkekauf, kommen häufig ganz plötzlich und unerwartet.

Das hat zur Folge, dass wir es sehr häufig erleben, dass viele Tierhalter wenige Tage vor dem Jahreswechsel, etwa bei der Freigabe des Verkaufs von Feuerwerk wieder daran denken, dass ihr Tier diesem Brauch nicht so erfreulich gegenüber steht.

Das hat dann zur Folge, dass wir ab circa dem 28. Dezember viele Anfragen haben, die etwa so lauten:

" Guten Tag, meine Katze / mein Hund hat Angst bei Silvester. Können Sie mir bitte etwas geben, damit sie / er nicht .....!"

Die Reaktionen der Tiere sind sehr vielfältig und individuell unterschiedlich, deshalb ist es auch nicht so einfach, diesem Wunsch zu begegnen.


Wenden Sie sich mit diesem Thema früh genug an uns, dann können wir für Ihr Tier eine individiuelle Lösung ausarbeiten.


Weshalb der Gedanke an die (scheinbar) betrunkenen Tiere in dem Film in diesem Zusammenhang eine Rolle spielt?
Besuchen Sie uns in der Praxis und erfahren hierzu mehr.


Vorbeugen statt Nachsehen!



Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ihr Praxisteam der Kleintierpraxis Am Markt




© 2018 www.kleintierpraxis-am-markt.de, Karen Koch